Kai Großjohann

Kai Großjohann

Leiter Geschäftsstelle Berlin

PROFILE

Wie bin ich zu den Erneuerbaren Energien gekommen?

Das Thema Umweltzerstörung und Klimawandel begleitet mich schon seit der Grundschulzeit. Seitdem habe ich ein großes Interesse an Umweltthemen und nachhaltigem Leben entwickelt. Der Umstieg auf eine nachhaltige Energieversorgung mittels erneuerbarer Energiequellen ist für mich keine Denkhaltung, sondern eine fundamentale Notwendigkeit für den Fortbestand unserer Gesellschaft.

Im und nach dem Studium hat mich mein Weg jedoch nicht sofort zu den Erneuerbaren Energien geführt. Über verschiedene Stationen, in der Berliner Start-Up Szene und der politischen Interessensvertretung im Bereich Erneuerbare Wärme, bin ich schließlich bei den Erneuerbaren Energien gelandet.

Hier fühle ich mich wohl und schöpfe Kraft, da ich somit in der Lage bin die Energiewende aktiv selbst mitzugestalten.

 

Wieso ist die Anlageform Windenergie sinnvoll?

Der Ausbau der Erneuerbaren Energie und somit auch der Windenergie ist in meinen Augen ein Muss. In einem abgeschlossenen System mit endlichen, fossilen Energieressourcen ist dieser Weg zwangsläufig.

Trotzdem kam der Ausbau in den letzten Jahren immer wieder ins Stocken. Teilweise mangelt es an der Akzeptanz in der Bevölkerung, welcher auch durch mangelnde Aufklärung bedingt ist (u. a. Stichwort Infraschall). Ferner werden falsche poltische sowie regulatorische Anreize gesetzt.

Um die Energiewende erfolgreich zu gestalten ist es wichtig, die BürgerInnen frühzeitig an der Gestaltungsphase teilhaben zu lassen. Das steigert einerseits die Akzeptanz der Erneuerbaren Energien innerhalt der Bevölkerung und lässt anderseits private Kleinanleger an einem zukunftssicheren Markt teilhaben.

 

Was möchte ich mit meiner Tätigkeit für den AWE erreichen?

Leider ist der Markt der Erneuerbaren Energie, so wie jeder andere Markt auch, nicht frei von schwarzen Schafen. Mit meiner Tätigkeit beim AWE will ich dafür sorgen klare und faire Anlagemöglichkeiten bei der Windenergie zu sorgen und mich für betroffene Anleger einsetzten, die bereits Opfer von betrügerlischen Geschäftsmodellen wurden.

In meiner Zukunftsvorstellung ist es für eine breite Bevölkerungsschicht selbstverständlich an Windenergieanlagen gleichberechtigt und demokratisch beteiligt zu sein. Dieses Ziel verfolge ich mit meiner Arbeit.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung