Reinhard Ernst

Reinhard Ernst

Vorstandsmitglied

PROFILE

Ausbildung & Abschluss:

Chemie-Ingenieur grad.

 

Welche Erfahrungen in der Branche haben mich am meisten geprägt?

Seit Ende der 90er Jahre sammelte ich Erfahrungen in der Beiratsarbeit von Windparks inklusive Prozesserfahrung. Umfassende Einblicke in die Branche erhielt ich durch meine Tätigkeit als Vorstandsmitglied des Anlegerbeirats im Bundesverband WindEnergie (BWE). Im Laufe der Zeit wuchs die Erkenntnis, dass echte Unternehmensdemokratie bei der Rechtsform GmbH & Co. KG häufig durch das Kleingedruckte systematisch ausgehebelt wird. Transparenz und Fairness werden bei vielen namhaften Gesellschaften nur vorgetäuscht. Die trickreichen Manipulationen in Gesellschaftsverträgen sind in Deutschland leider oftmals legal. Verantwortlich dafür, dass so etwas möglich ist, sind mangelhafte Handelsgesetze. Die Gründung des AWE wurde erforderlich, weil sich über den BWE keine nachhaltigen Verbesserungen realisieren ließen. Diese sind aber dringend geboten, um das Vertrauen der Anleger nicht zu verlieren. Ich gehe davon aus, dass ein unabhängiger AWE hier Erfolge erzielen kann.

 

Wieso ist die Anlageform Windenergie sinnvoll?

Der durch die bisherige menschliche Lebensweise ausgelöste Klimawandel und dessen Folgen machen eine zeitnahe weltweite Energiewende hin zu hundert Prozent erneuerbaren Energien dringend erforderlich. Windenergie ist derzeit die günstigste erneuerbare Energieform. Hier müssen, genau wie in andere regenerative Energien, auch weiterhin hohe Summen investiert werden, die sich aber später auszahlen werden. Meiner Meinung nach ist es erforderlich, die hohen Investitionsvolumina auch mit Hilfe privater Anleger zu finanzieren.

 

Was möchte ich mit meiner Tätigkeit für den AWE erreichen?

Anlegerschutz ist zwingend erforderlich. Mit Hilfe der Politik sollte ein Rechtsrahmen entwickelt werden, der eine ordentliche Unternehmensdemokratie insbesondere für GmbH & Co. KGs gewährleistet. In dem Fall – und nur dann – werden neue Investments in Windkraft mit einem hinreichenden Vertrauen möglich sein.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung